Weltumsegler-Vortrag am Fr 1.4.2022 um 19:30 im Brauhaus Freistadt

Zehn Jahre sind Claudia und Jürgen Kirchberger bereits mit ihrem Expeditionssegelboot LA BELLE EPOQUE unterwegs. Unter anderem führte sie die Reise in die extremsten Segelreviere dieser Welt. Im Vortrag „Bis an das Ende der Welt“ berichten sie von ihren zwei Jahren an Bord in der Arktis. Gemeinsam erleben sie einen eisigen Winter eingefroren in Grönland, gefolgt von ihrer Fahrt durch die Nordwest- Passage. Claudia und Jürgen segeln weiter über den Pazifik und durch die Südsee. In Neuseeland verlassen sie die Route der klassischen Weltumsegelung erneut und segeln durch die „Brüllenden Vierziger“ nach Südamerika, wo sie einen magischen Winter in den Kanälen von Patagonien verbringen um im folgenden Sommer ein besonderes Abenteuer zu wagen. Als zweite österreichische Yacht lassen sie Kap Horn im Kielwasser und segeln über die gefährliche Drake Passage, um drei Monate im Eis der Antarktis zu segeln. Anschließend verbringen sie zwei Monate auf Hochsee, um den Atlantik in seiner vollen Größe kennenzulernen. Die Segelreise führt Trans-Atlantik zurück nach Europa. schließt sich Hier der Kreis.

Kommentare sind geschlossen.