www.upperaustriansailing.at

Sanierung der Eisbahn

Sanierung der Eisbahn durch die Mitglieder der Segelcrew.

Fleißig packten alle mit an, als es darum ging, eine neu Folie einzulegen, schließlich brachte das Ding, das von Kastl Philipp organisiert wurde, 200 kg auf die Waage. Anschließend wurde ein Fließ zum Schutz der neuen wasserdichten Folie eingelegt und das ganze mit Rundkornschotter, der spontan vom Nachbarn Herwig organisiert wurde, abgedeckt.
Mit einem Sauschädel, der von Edith köstlich zubereitet wurde, wurde das Team der Segelcrew Mühlviertel für den Arbeitseinsatz belohnt.
Eines ist sicher: Sandl hat damit die schönste und sicher auch dauerhafteste Eisbahn.